Frage: "Wie sicher fühlen Sie sich in Ihrem Ortsteil?"

 

Anmerkungen:
 - Einbruch im Eigentum November 2011
 - es wurde zweimal eingebrochen
 - Autobahnnähe lädt Diebeein
 - im letzten Jahr wurde oft eingebrochen
 - manchmal "Raser" unterwegs
 - super sicher
 - Unklarheit über das nächtliche Treiben auf dem Wanderparkplatz
 - wegen wiederholten Einbrüchen
 - zur Zeit Einbrüche
 - habe wachsame Nachbarn
 - ich möchte wieder nach Marienhagen
 - Einbruch!
 - Straßenbeleuchtung Erlengarten
 - wenn nicht so sch... Nachbarn wären
 - Raser auf Ortsdurchfahrt
 - zunehmende Verunsicherung
 - wegen Einbruch
 - habe Angst vor Einbrüchen
 - die ansteigende Zahl der Einbrüche
 - häufige Einbrüche 
 - durch mehrere Einbrüche bedingt
 - leider mehrere Einbrche in Merkausen
 - Einbrüche nehmen zu !
 - Einbrüche nehmen zu!
 - Einbrüche in dunkler Jahreszeit 
 - In der Nachbarschaft ist schon eingebrochen worden 
 - 1 x Hauseinbruch
 - Bis vor kurzem sehr sicher. Doch nach Einbruch im Ort kommt man doch ans Nachdenken 
 - Rennstrecke Talstraße
 - mehrfach Autos vor der Tür aufgeknackt 
 - Häufigkeit v. Einbrüchen
 - Aufgrund der vielen Einbrüche nicht mehr so ganz wohl.

Frage: "Wie beurteilen Sie das Gefahrenpotential in Ihrem Ortsteil?"

 

Anmerkungen:
 
 *********************************** 
 ******* Marienhagen ****** 
 *********************************** 
 - (70+) Talstraße Belag 
 - (40-49) auf der Talstraße wird zu schnell gefahren 
 - (40-49) Raserei auf der Talstraße 
 - (30-39) sehr schnelles, rücksichtsloses Fahren 
 - (40-49) Hauptstraße, besonders für Kinder 
 - (40-49) Hauptstraße 
 - (50-59) Ortseingang/ausgang Auf der heiden, Hegesiefen; die Autos haben meist mehr als 50km/h auf dem Tacho beim ein- und ausfahren aus dem Ort 
 - (40-49) durch zu schnelles Fahren 
 - (40-49) Enselskampstraße (höhe Wanderparkplatz) 
 - (70+) Raser auf der Straße 
 - (50-59) siehe Bäckerei Lange 
 - (30-39) stellenweise viel zu hohes Tempo 
 - (50-59) Haupstraße viel zu schneller Verkehr 
 - (70+) zu große Fahrzeuge in den kleinen Straßen 
 - (70+) Omnibusse kürzer auf unseren schmalen Straßen wären besser 
 - (50-59) Hauptstrasse ist Rennstrecke 
 - (30-39) schnelle hauptstraße durch den Ort 
 - (30-39) s.o. Raser! 30er Zone möglich, Schulweg! 
 - (70+) auf der Hauptstraße wird zu schnell gefahren 
 - (40-49) keine Verkehrsberuhigung Höhe ev. Gemeindehaus, man fährt mit zu hoher Geschwindigkeit ins Dorf ein 
 - (40-49) Kreuzung Marienhagener Str., Talstraße 
 - (50-59) Hauptstraße 
 - (40-49) Raserei/ LKWs auf Hauptstraße 
 - (30-39) Übergang Talstraße 
 - (30-39) starker LKW-Verkehr, Bürgersteige fehlen, besonders "Böckelte" und zum Bäcker 
 - (70+) zu schnelles fahren 
 - (70+) zu schnelles fahren 
 - (20-29) zu schnelles Fahren 
 - (60-69) der LKW-Verkehr hat stark zugenommen 
 - (50-59) 50 zuviel für Nebenstraßen 
 - (40-49) Talstraße ist eine Rennstrecke 
 - (30-39) fehlende Bürgersteige 
 - (50-59) Autos und LKW fahren zu schnell über die Hauptstr. 
 - (40-49) Kreuzung M´hagen 
 - (70+) Kreisverkehr Sportplatz 
 - (20-29) durch Blitzauto besser geworden 
 - (20-29) erhöhte Geschwindigkeit auf Hauptstraße (Talstr.) 
 - (40-49) mehr für Kinder und entschleunigende Maßnahmen 
 - (40-49) Talstr. in Richtung Ohlhagen! 
 - () Verkehr nimmt ständig zu ! Enselsk. u. Talstr. Raserei! 
 - (30-39) Hauptstraße, Geschwindigkeit 
 - (50-59) Hoher Straßenverkehr, Raserei  
 - (50-59) Raserei Ortsende  
 - (50-59) schlechte Sicht von Pergenroth kommend auf Talstr. in Richtung Sportplatz 
 - (70+) Talstraße 
 - (40-49) Talstraße -> besser wäre Umgehung, Bus durch Ortskern -> besser wäre am Ortsrand 
 - (50-59) enge Strassen, unübersichtlich
Kreisverkehr? 
 - (12-20) Es gibt einige nicht so gut einsehbare Kreuzungen. 
 - (30-39) wohne an der Hauptstraße (Talstraße) und durch Raser hat man Angst um sein Kind 
 - (30-39) Es wird leider zu schnell gefahren besonders auf der Hauptstr. durch Marienhagen Talstraße  
 - (40-49) Talstr. Enselskamp 
  
 *********************************** 
 ******* Pergenroth ****** 
 *********************************** 
 - (60-69) Halstenbacher Str.ist für Fernverkehr (Sattelzug) nicht gesperrt, für Begegnungsverkehr (Bus->Auto, LKW->Auto) zu schmal, eigentlich ist Tempo 50 zu schnell, keine Ausweichmöglichkeiten 
 - (70+) LKW über 3,5t sperren 
 - (20-29) Halstenbacher Str. Bereich Pergenroth 
 - (70+) Raser auf der Straße 
 - (30-39) überhöhte Geschwindigkeit, unübersichtl. Verkehrsführung 
 - (70+) Viel Durchgangsverkehr, kein Bürgersteig 
 - (70+) keine Bushaltestellen in Pergenroth  (Kinderschulbus) 
  
 *********************************** 
 ******* Alferzhagen ****** 
 *********************************** 
 - (50-59) PKWs sind oft zu schnell 
 - (30-39) keine Fußwege für  Kinder bzgl. Schulweg 
 - (40-49) keine Radwege 
 - (40-49) teilweise hohe Geschwindigkeit auf der Alferzhagener Straße 
 - (12-20) ein paar Kurven sind sehr uneinsichtig 
 - (70+) Straße zur Schule 
 - (50-59) Ortsdurchfahrt sollte Tempo 30 gelten 
 - (40-49) Raserei durch Alferzhagen 
 - (50-59) Falschparker 
 - (50-59) Falschparker, Hecken 
 - (50-59) schlechte sTraßen unübersichtlich 
 - (60-69) trotz Antrag keine Tempo 30 Beruhigung 
 - (50-59) enge Alferzhagener Straße, LKW-Verkehr 
 - (50-59) Umgehung, LKW Verkehr reduzieren 
 - (30-39) Die Alferzhagener Str. ohne Bürgersteig ist auch für Erwachsene Menschen eine Zumutung besonders in höhe des Demmelsohler Weg 
 - (50-59) kein Bürgersteig und hohe Geschwindigkeit am Ortsrand!!! 
 - (40-49) Kein Gehweg vorhanden , hohe Geschwindigkeit  
 - (40-49) Verbindung Alf. - Marienhagen 
 - (40-49) Verbindung Alf. nach Marienhagen 
 - (30-39) zu schnelle Verkehrsteilnehmer auch im Ortsinneren! 
 - (40-49) Zu schneller Verkehr am Sonnenhof und Ecke Vollmerhauser Weg  
 - (30-39) Schüler der Dieringhausener Berufsschule fahren von "oben" mit erhöhter Geschwindigkeit die Berufsschule an. Betrifft die Vollmerhauserstraße und die Krawinkelstraße. Morgens um 8 Uhr erhöhtes Gefahrenpotential für die Grundschulkinder.  
 - (30-39) Berufsschüler fahren sehr schnell die krawinkelstr. + Vollmerhausenerstr. entlang  
 - (30-39) fehlender Bürgersteig Alferzhagener Straße, zu schnelle Autos Krawinkelstraße 
 - (40-49) große LKW´s in der Ortsdurchfahrt 
 - (50-59) Alferzhagenerstr. = Rennstrecke 
 - (40-49) Alferzhagenerstr.  
 - (40-49) mehrere Hecken ragen weit auf die Straße! 
 - (30-39) Auf der Alferzhagener Straße wird gerast  
 - (50-59) Die Sackgasse Ende Heidsgartenstr. zu überqueren ist gefährlich. 
 - (30-39) fehlende Bürgersteige  
 - (30-39) Tempo 50 im Ort?! 
  
 *********************************** 
 ******* Merkausen ****** 
 *********************************** 
 - (50-59) Landmaschinen fahren mit hoher Geschwindigkeit 
 - (12-20) Bauer 
 - (70+) Verkehrsberuhigung Hauptstr. Bürgersteige absenken 
 - (30-39) zu mindest für Kinder 
 - (30-39) wohne direkt an der Hauptstraße in Merkausen und 50 kmh fährt kaum einer 
 - (30-39) schneller Traktor unterwegs, Hauptstraße durch Kurve unübersichtlich, kein sicherer Übergang zum Spielplatz über Hauptstraße 
 - (40-49) Weg über Hauptstraße zum Spielplatz 
 - (40-49) für Katzen und Kinder zum Teil sehr gefährlich, da sehr schnell gefahren wird 
 - (40-49) Die Autofahrer rasen durch den Ort, da müsste dringend was getan werden. 
 - (70+) Es wird zu schnell gefahren  
 - (50-59) zu schnelle Ortsdurchfahrt von PKW´s oft mehr als 50 km/h 
 - (40-49) Hauptstraße 
 - (40-49) Hauptstraße für Kinder gefährlich 
  
 *********************************** 
 ******* ohne Angabe ****** 
 *********************************** 
 

 

Frage: "Wie beurteilen Sie das Gefahrenpotential in Ihrem Ortsteil?"

 

Anmerkungen:
 - siehe Schreiben: jetzt reicht´s von W
 - Straßenecke Gerresheimerstraße, man kann nicht gut sehen!
 - im Industriegebiet sehr hoher Vandalismus
 - McDonalds Müll im Garten
 - Verschmutzung, Zerstörung Wanderparkplatz, Kinderspielplatz
 - siehe Bäckerei Lange
 - manche Jugendliche, die mit ihrer Zeit nichts anzufangen wissen
 - es gibt überall Deppen, die mutwillig Sachen zerstören
 -  
 - oft viele Glasscherben auf der Straße
 - z.B. am Backes und Bolzplatz
 - Im Bereich des Backes randalieren betrunkene Anwohner, beleidigen Gäste und beschädigen Bäume am Spielplatz.
 - Demoliertes Auto und Roller
 - z. B. Turnhalle
 - Verschmutzung Turnhalle
 - Papier und Flaschen
 - liegen schon mal Scherben auf dem Spielplatz 
 - regelmäßig  an "Halloween" und nach anderen Festivitäten
 - Bis jetzt keine Erfahrungen
 - Sehr viel Glasbruch von Flaschen auf den Wegen.

Frage: "Wie beurteilen Sie das Gefahrenpotential in Ihrem Ortsteil?"

 

Anmerkungen:
 - es wurde ins Nachbarhaus eingebrochen
 - mehrere Einbrüche in PKW´s
 - 3x  im letztem Jahr
 - Winterzeit
 - Winterzeit
 - zur Zeit viele Wohnungseinbrüche
 - zuletzt Halstenbacher Str. bei zwei Nachbarn
 - leider in letzter Zeit, Polizeibestreifung bei Dunkelheit wäre präventiv
 - viele Ecken sind zu dunkel und abgelegen
 - hat in letzter Zeit stark zugenommen
 - 2 x hintereinander eingebrochen innerhalb 1 J.
 - mehr als 3 Einbrüche in der Straße
 - Autoeinbruch trotz Beleuchtung 09/14
 - in der Nachbarschaft wurde schon eingebrochen
 - Einbruch ins eigene Haus
 - 1 Einbruch im eigenen Haus
 - Bürger werden zu wenig geschützt
 - ungünstige Lage der Wohnung (EG)
 - Einbrüche haben im Ort schon stattgefunden
 - wurde in der Nachbarschaft eingebrochen
 - nimmt jedoch zu
 - mehrere Einbrüche in letzter Zeit
 - durch die Winterzeit momentan wieder gestiegen
 - öfters passiert
 - immer öfter!
 - siehe oben
 - Schon Einbrüche in Nachbarschaft und im eigenem Haus.
 - sicher sein kann man nie
 - Autos ausgeräumt 
 - In der Heidsgartenstr. ist schon oft eingebrochen worden.
 - es gab mehrere Einbrüche in der Nachbarschaft
Sonstiges Gefahrenpotential:

***********************************
*******Marienhagen ******
***********************************
- (60-69) Gefahr durch herunterfallende Äste während und nach Stürmen Glatteis auf Wegen
- (60-69) Altäste von Bäumen bei/nach Stürmen
- (50-59) Sehr hohes Verkehrsaufkommen an der Talstr., sehr schneller Verkehr
- (40-49) Unklare Gefahrenquelle durch Lieferungen/ Lastwagen aus Osteuropa
- (50-59) Geschwindigkeitsüberschreitung Parkplatz Gefährdung (Autos anfahren und abhauen)
- (30-39) durch Menschen, die ihre Hunde nicht im Griff haben. Für manche Kinder, die oft länger unbeaufischtigt auf den Straßen spielen
- (50-59) sehr desolater Bürgersteig Einmündung Weiherstraße/Hauptstraße
- (30-39) Einbruch
- (40-49) Marienhagener Straße: Fehlender / unzureichender Bürgersteig zu Bäckerei bzw. kath. Kirche
- (50-59) freilaufende Hunde!
- (40-49) Es fahren zu viele Autos von der Marienhagener Str. ins Industriegebiet Richtung Westermaier. Die Straße müsste gesperrt (Sackgasse) werden. Es reicht, wenn die Autos über den Kreisverkehr ins Industriegebiet geleitet werden. Es ist auch nicht normal, dass ein Industriegebiet in eine Wohnsiedlung übergeht! Zumal der alte Ortskern um die Kirche in unmittelbarer Nähe ist. Es donnern tagsüber jede Menge LKWs sowie Autos von dem Industriegebiet runter auf die Marienhagener Str.. Es ist lärmbelästigend, sowie gefährlich, da dort viele alte Leute und Kinder (zum Spielplatz= unterwegs sind. Wer haftet???
- (50-59) Lärmbelästigung der Autobahn
- (40-49) Verkehr auf der Hauptstraße durch Marienhagen ist zu schnell. Sehr gefährlich für die Kinder die von der Schule kommen!
- (60-69) LKW-Verkehr auf Talstraße/Enselkamp
- (30-39) Schulweg sehr gefährlich. Warum wird kein Zebrastreifen angelegt an der Kreuzung Ortsmitte?
- (50-59) Gesundheitliche Gefahren durch Lärm- und Geruchsbelästigung
- (50-59) fehlender Bürgersteig von der Bäckerei Lange bis nach Alferzhagen!!
- (70+) Straßenschäden
- (40-49) Industriegebiet, starke Geruchsbelästigung Unerträgliche Lärmbelästigung A4
- (50-59) Lärm A4,Geruch Industriegebiet
- (70+) weniger Verkehr auf Enselskamp-Talstr.
- (40-49) Zunahme von Industrie und viel LKW Verkehr im Ort
- () Ständig wird Hausmüll bei den Flaschencontainern abgelegt!!!
- (50-59) -Ausfahrt beiderseits aus dem Blumengarten - Bürgersteig in Richtung Kath. Kirche zu eng, nicht vorhanden
- (40-49) Nichtbeachtung "Rechts vor Links" auch von Einheimischen
- (30-39) in der Talstraße Marienhagen

***********************************
*******Pergenroth ******
***********************************
- (70+) wenig - ausser Schwerlaster! meistens Fehlleitung durch "Navi"
- (70+) Schulbushaltestelle fehlt

***********************************
*******Alferzhagen ******
***********************************
- (50-59) als Radfahrer im Straßenverkehr
- (70+) Vollmerhausener Weg Bürgersteig oder Radweg Krawinkelstraße bis Bushaltestelle recht weit für alte Leute Wünschenswert wäre ein Bushäuschen Richtung Wiehl (Sonnenhof)
- (50-59) Enge Sraße durch viele parkende Fahrzeuge, Gefahr d. spielende Kinder
- (50-59) große Gefahr durch LKW in der engen Ortsdurchfahrt
- (50-59) Bürgersteig fehlt

***********************************
*******Merkausen ******
***********************************
- (60-69) Hunde z.T. ohne Leine und vom Halter ohne Zugriff im Ort und auf Waldwegen
- (70+) freilaufende Hunde!!!
- (50-59) Belästigung durch Hunde ( los laufen )
- (70+) die Hauptstraße
- (70+) Verkehrsberuhigung verschärfen ( oder mal blitzen ) Bürgersteige absenken, Ecke Gerresheimerstr. ( Hecke zu hoch )
- (50-59) Nachbarn, die Ihren Dreck ewig auf das Nachbargrundstück werfen
- (70+) Belästigung und Verschmutzung durch zu schnelles Fahren der Bauern im Ort
- (40-49) Ortseinfahrt müsste verkehrsberuhigt werden, wirklich sehr gefährlich für Kinder
- (70+) Straßenüberquerung zum Spielplatz und Dorfhaus

***********************************
*******ohne Angabe ******
***********************************

ZURÜCK 
-   WEITER